Sicherheit für Ärzte und Patienten

Dokumentationsetiketten eignen sich besonders dafür, Medikamente mit individuellen Informationen zu versehen. Sie verfügen über Teiletiketten, die sich einfach abtrennen oder ablösen und beispielsweise in eine Patientenakte einkleben lassen. Damit können zum Beispiel Ärzte den Einsatz von Narkosemitteln oder Impfstoffen sicher und fehlerfrei dokumentieren.

Zum Einsatz kommen Dokumentationsetiketten unter anderem auf:

  • Spritzen
  • Vials
  • Faltschachteln
  • Wallets
  • Flaschen

Dokumentationsetiketten sind bei Faller Packaging in verschiedenen Materialien, ein- und mehrlagig, mit und ohne Perforation oder Innenstanzung erhältlich. Im Thermotransfer-, Laser- und Inkjet-Verfahren lassen sich  die Etiketten zudem mit variablen Daten bedrucken – ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Download

Produktdatenblatt - Etiketten für Spritzen
156 KB  /  pdf
Produktdatenblatt - Patientenkarte Dry-Peel
138 KB  /  pdf
Whitepaper - Patient Alert Card
964 KB  /  pdf
Produktdatenblatt - Multipage Haftetikett mit Teiletikett
150 KB  /  pdf
Produktdatenblatt - Lepo-Label
163 KB  /  pdf

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen Dießlin
Head Regional Business Team
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da