Bewährte Verpackungslösungen für Pharma- und Medizinprodukte

Auf dem Gebiet der Faltschachteln gibt es zahlreiche Varianten, die sich bereits vielfach und in unterschiedlichen Anwendungen erfolgreich bewährt haben. Diese gängigen Lösungen sind im ECMA-Code der European Carton Makers Association genau definiert. Faller Packaging bietet Ihnen ein breites Sortiment von standardisierten Faltschachteln, die die strengen Anforderungen des Arzneimittelgesetzes sowie der GMP- und FDA-Richtlinien erfüllen. Sie haben unter anderem die Wahl zwischen Varianten mit den ECMA-Codes A1xxx, A2xxx und A5xxx.

Standardfaltschachteln sind in der Regel längsnahtgeklebt. Das bedeutet, dass die Schachtel an der Längsseite des Korpus mithilfe einer Lasche verklebt wird. Um den Boden sicher zu verschließen, kommen entweder Einstecklaschen oder ein Steckboden zum Einsatz.
 

Einsparungspotential

Im gefalteten Zustand benötigen Standardfaltschachteln nur wenig Platz – das spart Kosten bei Lagerung und Transport. Das Aufstellen erfolgt schnell und unkompliziert – manuell wie auf automatisierten Anlagen. Damit sind die Schachteln für eine Vielzahl von Pharma- und Medizinprodukten eine praktische und wirtschaftliche Verpackungslösung.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da