Die funktionale und nachhaltige Medikamentenverpackung

Die Faltschachtel zählt branchenübergreifend zu den beliebtesten Verpackungsarten. Das hat gute Gründe: Faltschachteln sind äußerst vielseitig in Form und Funktion, können kreativ gestaltet werden und eignen sich hervorragend als Informations- und Werbeträger. Gleichzeitig schützen sie das darin enthaltene Produkt und vereinfachen Lagerung und Transport. Da sie aus Karton bestehen, sind Faltschachteln als Verpackung zudem besonders nachhaltig.

Im sogenannten ECMA-Code der European Carton Makers Association sind mehr als 250 Arten von Faltschachteln definiert. Aus diesen ergeben sich schier unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Als langjähriger Spezialist für Pharma-Verpackungen entwickelt und produziert Faller Packaging innovative Lösungen, die die hohen Ansprüche der Branche an Compliance und Convenience vollumfänglich erfüllen. Ob Standard-Faltschachtel, Sonderkonstruktion, individueller Zuschnitt oder Kombiprodukt: Wir stehen Ihnen als kompetenter Partner von der Beratung bis zur Fertigung Ihrer Verpackung zur Seite.

 

Medizinprodukte fachgerecht verpacken

In der Pharma- und Healthcare-Branche kommen Faltschachteln hauptsächlich als Umverpackung oder Sekundärpackmittel für feste, flüssige und halbflüssige Medikamente sowie Medizintechnik-Produkte zum Einsatz. Als Primärverpackungen dienen unter anderem Blister, Ampullen, Vials, Pens, Flaschen, Fertigspritzen, Tiegel, Sachets oder Beutel. Die Pharmaindustrie stellt hohe Anforderungen an die Kartonverpackungen, etwa im Hinblick auf Weißgrad, Biegesteifigkeit, Dicke, Rillbarkeit oder Codierbarkeit. Faller Packaging achtet deshalb streng darauf, dass sämtliche Produkte dem Arzneimittelgesetz sowie den GMP- und FDA-Vorgaben entsprechen. Eine eigene Entwicklungsabteilung ist darauf spezialisiert, auch für besondere Herausforderungen die ideale Lösung zu realisieren.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da