Faller Packaging veröffentlicht seinen Nachhaltigkeitsbericht für 2019. Unter dem Titel „Neue Werte für ein erfolgreiches Miteinander“ blickt der Spezialist für pharmazeutische Verpackungen auf ein äußerst gelungenes Geschäftsjahr zurück und zeigt, wie wirtschaftliche, ökologische und soziale Verantwortung im Unternehmen Hand in Hand gehen

Das Jahr 2019 war für Faller Packaging sehr erfolgreich: Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im badischen Waldkirch konnte ihren Umsatz um fast zehn Prozent auf knapp 145 Millionen Euro steigern – ein neues Rekordhoch. Sowohl die deutschen Standorte als auch die Niederlassungen in Dänemark und Polen entwickelten sich prächtig. Auch die im Vorjahr gegründete Tochtergesellschaft PackEx GmbH gedieh und nahm in der zweiten Jahreshälfte 2019 die Produktion auf. Zudem übernahm Faller Packaging die Pharma Print Kft., die im ungarischen Debrecen Packungsbeilagen produziert. 

HIER GEHTS ZUR PRESSEMITTEILUNG

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da