Im Rahmen des Internationalen Frauentags porträtieren wir regelmäßig bemerkenswerte Frauen von Faller Packaging.

Dunja Gehring, Head Regional Business Team,
erichtet was Sie immer wieder an ihrem Beruf fasziniert und welche Tipps Frauen wirklich auf ihrem Weg ins Senior Management helfen.

Warum hast Du Dich für deinen Beruf entschieden?

In meinem Beruf kann ich die zwei wichtigsten Aspekte für mich vereinen: Ich mag den Umgang mit dem Kunden, genauso wie auch die technischen Aspekte die es braucht um diese beraten zu können. Für mich war es schon immer spannend, wie Produkte hergestellt werden und das ist auch bei einer Faltschachtel, einem Haftetikett oder einer Packungsbeilage mehr als man denkt.

Wie ist Dein beruflicher Werdegang?

Ich habe Industriekauffrau gelernt – allerdings erst nach einigen Umwegen. Begonnen habe ich mein Berufsleben als Beamtin im einfachen Dienst. Ich konnte mir allerdings nicht vorstellen dies ein Leben lang zu machen.
Es folgte eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin, was durchaus interessant war. Ich wollte jedoch selbst Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen können.

Daher habe ich dann nochmal eine Ausbildung zur Industriekauffrau angehängt. Das war genau die richtige Entscheidung.

Was motiviert Dich in deinem Arbeitsalltag?

Ich mag den persönlichen Kontakt zu den Kunden aber auch zu den ganzen internen Abteilungen in allen unseren Standorten. Dies macht die tägliche Arbeit sehr vielfältig und interessant.

Außerdem ist es immer wieder ein tolles Gefühl, wenn man Projekte oder Ausschreibungen gewinnt, an welchen man manchmal viele Monate gearbeitet hat.
Solche Erfolgsmomente motivieren ungemein.

Zusätzlich haben wir bei Faller alle die Möglichkeit, neue Ideen einzubringen und daran mitzuarbeiten. Dies ist nicht in allen Firmen selbstverständlich. Nicht zuletzt sind wir ein tolles Team, sodass ich jeden Tag gerne ins Büro komme.

Warum hast Du Dich für Faller als Arbeitgeber entschieden?

Dies war in meinem Fall keine bewusste Entscheidung. Ich habe meine Ausbildung bei der St. Göppert KG gemacht – heute Werk 2 von Faller. Bei der Übernahme von Göppert durch Faller 1999 hatte ich die Möglichkeit zu bleiben und weiterhin im Vertrieb zu arbeiten. I

ch hab relativ schnell gemerkt, das Faller ein Unternehmen mit Zukunft ist und wollte ein Teil davon sein – was ich nun schon seit 26 Jahren bin.

Dein Rat an Frauen, die sich für Deinen Beruf interessieren?

Traut euch und macht es einfach!

Es ist schon lange keine „Men‘s World“ mehr. Und keine Angst vor Zahlen und Technik – gute Kommunikation ist mindestens genauso wichtig und dies ist doch eindeutig eine Stärke der Frauen.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Welcome! Please select your preferred language. Your preference will be saved for future visits.
Willkommen! Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Ihre Präferenz wird bei zukünftigen Besuchen gespeichert.
Bienvenue ! Veuillez sélectionner votre langue préférée. Votre préférence sera enregistrée lors de visites ultérieures.
Witamy! Wybierz preferowany język. Twoje preferencje zostaną zachowane do przyszłych wizyt.
Velkommen! Vælg venligst dit foretrukne sprog. Din præference gemmes til fremtidige besøg.