Faller Packaging gewinnt FINAT Award 2019

Faller Packaging gewinnt FINAT Award 2019

Juli 2019, Waldkirch. Faller Packaging hat den begehrten FINAT Award in der Kategorie „mehrlagige Etiketten“ gewonnen. Der Verpackungsspezialist konnte die Jury mit seinem Faller Info-Label überzeugen. Das mehrseitige Info-Etikett bietet auf kleinstem Raum ausreichend Platz und lässt sich für Hersteller und Anwender gleichermaßen praktisch handhaben.

Der Informationsbedarf auf Arzneimittelverpackungen steigt rasant: Diese müssen neben gesetzlich vorgeschriebenen Angaben auch immer mehr Anwendungshilfen für Ärzte, Apotheker und Patienten enthalten – oft auch in Form von Piktogrammen oder als mehrsprachige Länderversionen. Für diese Herausforderung hat Faller Packaging für ein namhaftes Pharma-Unternehmen das Faller Info-Label entwickelt. Das zweilagige Etikett mit drei Seiten erweitert die Oberfläche für Informationen im Vergleich zu einlagigen Varianten deutlich. Die Seiten haften durch eine spezielle Lackkombination statisch aneinander. Das Etikett ist dadurch wiederverschließbar und schmutzabweisend. Die Titelseite ist kleiner, um Raum für die Serialisierung zu erhalten, und mit Angaben in Blindenschrift versehen.
„Das Faller-Etikett lässt sich dank der statischen Haftung sehr leicht öffnen und verschließen. Die Schrift ist gut lesbar, ebenso wie die per Siebdruck aufgebrachten Braille-Informationen. Das sieht einfach aus, ist aber eine Herausforderung für die Produktion“, lautete das Urteil der Jury bei der Preisverleihung am 5. Juni in Kopenhagen. FINAT ist der internationale Verband der Hersteller und Verarbeiter selbstklebender Produkte und zeichnet im Rahmen eines jährlichen Wettbewerbs herausragende Etiketten-Lösungen aus.

Download

FINAT Award 2019 - Info-Etiketten
144 KB  /  pdf
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da