Im Rahmen des Internationalen Frauentags porträtieren wir regelmäßig bemerkenswerte Frauen von Faller Packaging.

Kerstin Löffler, Vice President Marketing & Corporate Communications,
erichtet was Sie immer wieder an ihrem Beruf fasziniert und welche Tipps Frauen wirklich auf ihrem Weg ins Senior Management helfen.

Warum hast Du Dich für deinen Beruf entschieden?

Nach dem Abitur wollte ich eigentlich die gehobene Laufbahn bei der Polizei oder Grenzschutz einschlagen. Das war immer mein Traum! Der wurde jedoch durch eine bei Frauen sehr seltene Farbschwäche zunichte gemacht.
Da ich mich auch immer schon für Medien, Kommunikation und Sprachen interessierte, habe ich die Gelegenheit wahrgenommen an der DHBW Internationales Marketing (BWL als Basis) zu studieren. Das hatte auch den Vorteil, dass ich parallel gleich Geld verdient habe, den Eltern nicht mehr auf der Tasche lag ;-) und eigenständig war.

Wie ist Dein beruflicher Werdegang?

Nach dem Studium bei einem Textilunternehmen, habe ich bei einer Firma für Sondermaschinenbau angefangen. Von da ging es über Factory Automation, Process Automation nun zum Thema Packaging.

Meine Meinung: „Business 2 Business“ ist super interessant. Jeden Tag erlebt man quasi die „Sendung mit der Maus“ - live! Eine tolle Kombination aus spannender Technik, Prozessen und natürlich übergreifenden Management-Themen! Da sich der Bereich Marketing eh kontinuierlich weiter entwickelt, ist es nie langweilig.

Was motiviert Dich in deinem Arbeitsalltag?

Ich fühle mich wohl, wenn ich Dinge gestalten kann, eine Richtung geben kann. Am besten fühlt es sich an, wenn man gemeinsam im Team Ziele erreicht (die man dann natürlich auch gemeinsam feiert 😊), wenn ich sehe, dass Mitarbeiter Spaß an ihrer Arbeit haben und motiviert sind. Außerdem liebe ich es, wenn ich Menschen besser machen kann.

Warum hast Du Dich für Faller als Arbeitgeber entschieden?

Naja, es waren mehrere Dinge. Zum einen war es ein sehr interessantes Job-Angebot. Ich kannte Faller Packaging von Marketing Veranstaltungen und es hat mich fasziniert, dass Faltschachteln so interessant sein können!

Und – als ich zum ersten Mal zum Vorstellungsgespräch dort war, hab ich mich gleich willkommen gefühlt. Mir haben Personen, die ich in der Zwischenzeit eingestellt habe, ganz ähnliches berichtet. Also muss was Wahres dran sein.

Dein Rat an Frauen, die sich für Deinen Beruf interessieren?

Ladies – im Senior-Management ist es immer noch eine Männerwelt da draußen. Das ist aber kein Hindernis. Wir bringen einen anderen Spirit in die Zusammenarbeit.

Daher: Habt keine Scheu vor Führungs- oder Management-Aufgaben. Traut euch.
Tipps? Vernetzen, holt euch Rat bei anderen Frauen, stellt euer Licht nicht unter den Scheffel, lest Bücher – z.B. von Sheryl Sandberg „Lean In“.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da
Welcome! Please select your preferred language. Your preference will be saved for future visits.
Willkommen! Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Ihre Präferenz wird bei zukünftigen Besuchen gespeichert.
Bienvenue ! Veuillez sélectionner votre langue préférée. Votre préférence sera enregistrée lors de visites ultérieures.
Witamy! Wybierz preferowany język. Twoje preferencje zostaną zachowane do przyszłych wizyt.
Velkommen! Vælg venligst dit foretrukne sprog. Din præference gemmes til fremtidige besøg.